Fotogalerie

Karl Dörrzapf ist Experte was EU-Subventionen für seine Landwirtschaft betrifft. Allerdings benötigt er diese nicht für sich, sondern für alle, denen es im Moment nicht so gut geht. Darunter auch für seinen Freund Pfarrer Udo Glaser, der dringend Geld für eine neues Kirchendach benötigt. Seine Schwester Klara hat sich an einem Preisausschreiben beteiligt und hofft auf den zweiten Preis, einen Gutschein für die Reparatur eines Traktors. Karls Nachbar Fred redet ständig davon, von Außerirdischen abgeholt zu werden, um im Weltall für Nachwuchs zu sorgen. Ausgerechnet jetzt soll der Hof auch noch von einer Dame des Landwirtschaftsministeriums geprüft werden, der die Dinge sehr seltsam vorkommen.

Jungteufel Diavolo soll sich seine Hörner verdienen, indem er die bei der Familie Weimann anstehende Hochzeit verhindert. Seine Aktivitäten lösen ein erhebliches Durcheinander aus, das durch die Hilfe von „Oben“ behoben werden soll. Raphaela, ein etwas tollpatschiger Engel, soll mit Hilfe von Harmoniestaub die richtigen Paare wieder zusammenbringen, was aber nicht auf Anhieb gelingt. Nach einigen Turbulenzen kommt es doch zum Happy End – wie es sich eben beim Theater gehört.